Die C-Welle ist eine Wellenart, die in der Wellpappenherstellung als Mittelwelle eingesetzt wird. Sie ist auch Bestandteil der mehrlagigen BC-Welle. Die Materialhöhe (3,1 – 4 mm) ist etwas geringer als die der A-Welle. C-Wellen können schneller und mit weniger Papier produziert werden als A-Wellen. Deshalb haben sie sich bei der Herstellung von Wellpappe wie Kartons in ganz Europa durchgesetzt.