Noppenschaum

Mit Verpackungen aus Noppenschaumstoff lassen sich besonders empfindliche Elektronikbauteile, Kleingeräte und auch zerbrechliche Waren zuverlässig polstern. Das Produkt wird durch die Noppen im Karton fest fixiert, vor Erschütterungen und Stößen geschützt. 

Wie funktionierts?

Noppenschaumverpackungen sind Kartons mit einer elastischen, weichen Innenpolsterung durch PU-Noppenschaum. Diese Polsterung ist an einem Einsatz des Kartons festgeklebt und schützt das Produkt somit rundum vor Stößen und Erschütterungen. Durch die Noppen ist das Produkt fest fixiert. Diese Verpackungslösung eignet sich besonders für empfindliche Elektrogeräte wie Handys oder Navigationsgeräte oder auch für zerbrechliche Kleinwaren.

Warum funktionierts?

Das aufgeschäumte Polyurethan enthält einen hohen Luftanteil. Dadurch ist der Schaum weich, wodurch er sich dem Produkt anpassen kann und dämpft Stöße und Erschütterungen auf das Produkt ab. Damit das Produkt fixiert werden kann, muss der Schaum unter Druck nachgiebig sein. Er stellt seine ursprüngliche Form allerdings wieder her, wenn der Druck nachlässt. Somit bleibt die Schutzwirkung auch langfristig gewährleistet.

Karton mit Schaumstoffeinlage zum polstern

Wie entsteht’s?

Diese Verpackungslösung hat den Vorteil, dass sie extrem schnell und mit geringem Aufwand funktioniert. Der Karton muss nur aufgefaltet und der Einsatz eingefügt werden. Dann kann das Produkt darin platziert und der Steckverschluss des Kartons verschlossen werden.

Was bringt’s?

Der Schaum bietet eine sehr starke Polsterwirkung, welche auf viele Produktarten angewendet werden kann. Produkte können mit der Noppenschaumverpackung schnell und sehr einfach transportfertig gemacht werden. Das Verpackungsvolumen entsteht erst am Arbeitsplatz, da der Karton flach angeliefert wird.

Was kostet’s?

Zunächst einmal nur etwas Zeit für einen Termin mit unserem Verpackungsspezialisten, der Ihre Arbeitsumgebung einschätzt und Sie individuell berät, um die für Sie bestmögliche Verpackungslösung zu finden.