PE Formteile

Individuelle Verpackungen aus PE-Schaum bieten sich vor allem in zwei Bereichen an: Als Polster bei Schutzverpackungen und als Mehrwegeinsätze. PE-Schaumformteile nehmen nach einem Fall ihre Ausgangsform wieder an. Es können so gut wie alle Produktarten mit PE-Schaum geschützt werden: kleine und empfindliche Produkte können damit genauso sicher verpackt werden wie große und schwere Bauteile.

pe_formteile_04-7a606278

PE-Schaum ist ein weiches und doch robustes Material, das die Produkte beim Transport optimal schützt. Die Entwicklung der Teile erfolgt nach den Vorgaben des Kunden. Den Schaum gibt es in verschieden Dichten, die es ermöglichen, dass auch schwere Produkte sicher verpackt werden.

PE-Schaum Schutzverpackungen

Hier werden je nach Produkt entsprechende Schaumteile entworfen, die das Produkt beim Versand vor Stößen und Schlägen schützen. Dabei wird meistens ein unvernetzter PE-Schaum verwendet. Dieser offenzellige PE-Schaum wird durch CO2 ohne weitere chemische Zusätze expandiert und ist damit problemlos wie andere Materialien aus Polyethylen dem Recyclingkreislauf zuzuführen.

Schutzverpackungen werden speziell berechnet was die Konstruktion angeht. Hierbei ist es wichtig, die maximale Beschleunigung (G-Wert) des Produktes zu kennen, um die Dämpfung durch den Schaumstoff entsprechend auslegen zu können. Folgende Werte dienen als Richtwert:

Empfindlichkeit von verschiedenen Produkten
ProduktgruppeEmpfindlichkeitG-Wert
Präzisionsapparatur äußerst empfindlich 15 - 25
elektronische Apparatur, Messgerätesehr empfindlich 25 - 40
Elektrogeräte empfindlich 40 - 60
feinmechanische Apparatur mäßig empfindlich 80 - 115
Maschinenteile, gegossene Metallgegenstände unempfindlich > 115

Viele Schutzverpackungen können platzsparend mit Klappscharnieren gestaltet werden, dass weniger Volumen für Lagerung und Transport entsteht.

Für die Herstellung können verschiedene Produktionsarten zum Einsatz kommen: Wasserstrahlschneiden, Plotten oder Stanzen. Das Verschweißen von einzelnen Komponenten ermöglicht auch komplexe Formen.

PE-Schäume für Schutzverpackungen gibt es in verschiedenen Qualitäten. Maßgebend ist hier das Raumgewicht, das von 16 kg/m³ bis 180 kg/m³ reicht. Die Standardfarbe ist weiß, antistatische Schäume sind rosa eingefärbt, Schäume mit hohem Recyclatanteil in grauer Farbe.

PE-Mehrwegverpackungen

Für den Mehrwegversand von Bauteilen mit empfindlicher Oberfläche oder komplizierter Geometrie sind Formteile aus vernetztem PE-Schaum ideal. Zum einen bietet das Material einen guten Oberflächenschutz und verhindert Kratzer und Beschädigungen. Zum anderen ist die variable Fertigungsart mit Bandmesser, Wasserstrahlschneider, Fräse und Stanze für kleinere Auflagen geeignet um hohe Werkzeugkosten zu vermeiden.

Der geschlossenzellige PE-Schaum zeichnet sich durch eine dichte und weiche Oberfläche aus. Kratzempfindliche Oberflächen werden daher ideal geschützt. Typische Einsatzformen sind Zahnleisten, Einlagen und Koffereinsätze. Das Material ist robust und kann über einen langen Zeitraum im Wechsel als Mehrwegverpackung eingesetzt werden.

Typische Ausführung des Schaumes ist in der Farbe anthrazit, weitere Farben sind möglich. Als Sonderausführung sind elektrisch leitfähige und flammhemmdene Schäume erhältlich. Die Raumgewichte bewegen sich im Bereich von 20 kg/m³ bis 100 kg/m³.

PUR-Schaum Verpackungen

Schaum aus Polyurethan wird zur Herstellung von unseren Noppenschaumverpackungen verwendet. Das Grundmaterial kann hier einfach hergestellt werden. PUR-Schaum ist weicher als PE-Schaum und somit für konstruktive Lösungen bei leichten oder sehr empfindlichen Teilen geeignet. Die Verarbeitungsarten sind gleich – Wasserstrahlschneiden, Plotten, Fräsen, Stanzen und Bandmesserschneiden.

Standardprodukte sind die klassischen Noppenschaumverpackungen – eine Verbindung aus Schaum und Wellpappe. Die Noppenform arretiert die Teile gegen Verrutschen und die Polstereigenschaften sind sehr gut.

Will ich haben

Sie haben Interesse an unserer Lösung? Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie von einem unserer Verpackungsspezialisten unter der Rufnummer 07433 90441-0.