Instapak

Neben den klassischen Konstruktivverpackungen aus PU- und PE-Schaum schließt sich mit dem Zwei-Komponenten-Schaum-System die Lücke zwischen universellen Füll-und Polstersystemen und einer individuell entwickelten Verpackungslösung.

Instapak Verpackungsbeispiel: geformte Schaummatte im Karton

Die Form der Verpackung entsteht direkt am Produkt. Die zwei Komponenten des Polyurethan-Schaumes reagieren miteinander, schäumen auf und verhärten in kürzester Zeit. Das Polster bildet sich zusammen mit dem Produkt, nimmt dieses formschlüssig auf und fixiert es in der Umverpackung. Dabei bietet es optimalen Produktschutz während des Transportes und bei der Lagerung.

Ein weiterer Vorteil der Schaumbeutelschutzverpackungen ist, dass das Volumen erst vor Ort entsteht. Die chemische Reaktion der beiden Komponenten vergrößert das flüssige Ausgangsmaterial auf das etwa 280fache Volumen. Damit sind die Schaumpolster eines der leichtesten Verpackungsmittel für die Hohlraumfüllung und Fixierung von Produkten.

Um die Beutel zu erstellen sind unterschiedliche Systeme verfügbar:

  • Vorgefertigte Beutel mit zwei Kammern: Festes Drücken mit der Hand auf einen bestimmten Punkt öffnet die Verbindung zwischen den zwei Kammern und das Material schäumt auf. Unterschiedliche Standard-Größen sind verfügbar.
  • Maschinelle Befüllung von Beuteln: Die beiden Substanzen sind flüssig in zwei unterschiedlichen Behältern bevorratet. Durch auswählen entsprechender Parameter an der Maschine werden die Beutel mit den Flüssigkeiten befüllt, diese reagieren miteinander und schäumen auf. Es gibt unterschiedliche Größen an Maschinen für verschiedene Anwendungszwecke. Beim Schaum sind ebenfalls bis zu 10 unterschiedliche Härtegrade verfügbar.
  • Vorgeformte Polster: Hier hat die Maschine ein Werkzeug integriert, das die Form der Polster vorgibt. Ideal um Serien an Verpackungen vorzuproduzieren, um dann so schnell wie möglich zu verwenden.

Die aufgeschäumten Verpackungen können einfach mit dem Restmüll entsorgt und thermisch recycelt werden.

Mehr Informationen

Zunächst einmal nur etwas Zeit für einen Termin mit unserem Verpackungsspezialisten, der Ihre Arbeitsumgebung einschätzt und Sie individuell berät, um die für Sie bestmögliche Verpackungslösung zu finden.

Anrufen

Jetzt Kontakt aufnehmen